Portraits

Martina Block

Gast

Martina Block blickt auf mehr als vierzig Jahre Theatererfahrung zurück. Sie hat nach ihrem Studium an der Leipziger Theaterhochschule auf den unterschiedlichsten Bühnen gespielt, vom Theater in Anklam bis zur Berliner Volksbühne, vom Meininger Theater bis zu den Städtischen Bühnen in Chemnitz. Dabei lernte sie viele verschiedene Genres kennen, wie Kabarett, Projekte der Freien Szene, Kindertheater, Freilichtinszenierungen, Straßentheater und Bewegungstheater und stand auch mit Soloprogrammen auf der Bühne.
Im Laufe ihrer Karriere verkörperte sie eine Vielzahl von Figuren, u. a. das Gretchen in „Faust“, Lucy in „Die Dreigroschenoper“, die Stumme Katrin in Brechts „Mutter Courage“, Luise Maske in Sternheims „Hose“ und Hamlets Mutter in Shakespeares „Hamlet“. Darüber hinaus hat sie bei Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt und als Sprecherin gearbeitet.
Seit 2005 ist Martina Block am Neustrelitzer Theater engagiert. Sie ist hier vorwiegend als Inspizientin, Regieassistentin und Souffleuse tätig, stand aber auch schon in vielen Rollen auf dieser Bühne.

Zu sehen in ...